Sehr geehrte Fans, Förderer, Freunde, Mitstreiter und alle die dem der FC Eisenach am Herzen liegt,

heute muss und will ich mich mal äußern. Jaaaaa ich bin unheimlich stolz darauf das unser Verein am Samstag einen ganz ganz wichtigen Sieg und ein Unentschieden errungen hat!
Und ja mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Ich bin stolz auf das was sich am Samstag bei beiden Mannschaften ereignet hat.
Für das Erreichte muss ich in erster Linie der sportlichen Leitung um René Koch und dem Trainer Michael Offenhaus großes Lob und Anerkennung zollen. Auch unseren Mannschaften also 1. und 2. muss ich danken und zwar für Ihren Zusammenhalt, Ihrer Trainingsbeteiligung und ihrem Willen zu zeigen was sie können!
Ich freue mich natürlich auch für alle aus unserem Vorstand und für alle die uns Unterstützen das nach fast 1,5 Jahren Negativerlebnisse so ein Sieg herauskam. Ein Sieg der nicht in all seiner Form perferkt war, aber ganz wichtig für den Fußball in Eisenach und für alle die mit diesem Verein symphatisieren. Das es dabei auch noch das Derby gegen Gotha war ist natürlich ein Traum.
Das mich das Spiel auch wieder ein paar graue Haare mehr beschert hat (falls das noch möglich ist) ist angesichts des Spielverlaufes wohl verständlich. Doch ich muss sagen, ich habe Kampfgeist, Willen und am Ende auch die Frische gesehen das man so ein Spiel noch gewinnen kann und vor allem will!
Ich bin der Überzeugung das beide Mannschaften am Ende die gesteckten Ziele erreichen werden und uns mit attraktiven und blutdrucksteigernden Spielen die Saison versüßen werden.
Ich muss es nochmal sagen ich bin Stolz auf die Mannschaften und alle die die Ihre Freizeit investieren um diesen Verein zu unterstützen. Ich freue mich auf eine tolle Saison unseren FC Eisenach und freue mich auf jeden Zuschauer der ins Stadion kommt und unseren Verein unterstützt.

 

Daniel Rudloff – 1.Vorsitzender des F.C. Eisenach e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.