Äußerst unglückliche Niederlage im Derby mit Ruhla

Zum Saisonausklang kassierte unsere zweite Mannschaft in Ruhla eine unglückliche 3:2 Niederlage. Zwar brachte Dennis Voigt die Deubner-Elf zweimal in Front, doch Ruhla konnte jedesmal ausgleichen. In der fünften Minute der Nachspielzeit gingen die Gastgeber durch ein Eigentor von Fabian Hergesell erstmals in Führung, wenig später pfiff Schiedsrichter Oswin Bernhardt ab.

Die Statistik zum Spiel
Ruhla: Nicolai – Nositschka, Rummer, Amann (68.P.Fitzner), von Roda, Reinhardt (46.St.Fuchs), Wollenhaupt, Strunz, Kirchner (69.Ch.Fitzner), Henning, Meinhardt

FCE II: P.Kiesewetter – Ender, Rittel, Ch.Knie, Voigt, Heuse (88.Shamdin), Gippert, Wolfgram, Hergesell, Müller (51.Algledan), Steuber (67.Krauße)

Torfolge: 0:1 Voigt (30.), 1:1 Wollenhaupt (38.), 1:2 Voigt (48.), 2:2 P.Fitzner (69.), 3:2 Hergesell (90.+5 Eigentor)

Schiedsrichter: Oswin Bernhardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.