Der 1.Vorsitzende des FC Eisenach Daniel Rudloff führte aus, dass der geschäftsführende Vorstand die wirtschaftliche Lage falsch eingeschätzt hat und nun gegensteuern muss. Dazu wurde der Wirtschaftsbericht allen 48 anwesenden Mitgliedern dargelegt. In der folgenden Diskussion wurde sachlich und konstruktiv das weitere Vorgehen besprochen. Daraus resultierte ein Beschluss der von der überwiegenden Mehrheit der Anwesenden per Votum mitgetragen wird. Der Beschluss sieht vor die weitere Konsolidierung des Vereines mit Aufrechterhaltung des Spielbetriebes aller Mannschaften und Stärkung des kompletten Jugendbereiches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.