Kaufland stattet Fußball-Mannschaften in ganz Sachsen-Anhalt und Thüringen mit neuen Trikotsätzen aus

Initiative „Kaufland Spielfreunde“ fördert Fußballjugend in Sachsen-Anhalt und Thüringen

24. November 2018 – Im Rahmen der Initiative „Kaufland Spielfreunde“ fördert Kaufland die Fußballjugend in ganz Sachsen-Anhalt und Thüringen. Das Unternehmen stattet insgesamt rund 70 Fußball-Mannschaften mit neuen Trikotsätzen aus.

Kaufland-Märkte in Sachsen-Anhalt und Thüringen sponsern jeweils bis zu drei Nachwuchsmannschaften der E-, F-Jugend oder Bambinis eines nahegelegenen Vereins – egal ob Dorfkicker, Kleinstadtverein oder Großstadtteam. Ausgestattet werden die Mannschaften mit einem umfangreichen Paket bestehend aus Trikotsätzen, Leibchen, Essenspaketen für Heim- und Auswärtsspiele und vielem mehr.

Kaufland möchte mit der Initiative „Kaufland Spielfreunde“ die Kinder- und Jugendarbeit im Breitensport Fußball fördern und unterstützen. Durch die enge Verbundenheit mit der Region greift das Unternehmen kleineren Vereinen unter die Arme und unterstützt sie direkt vor Ort. Die Initiative „Kaufland Spielfreunde“ fördert den kickenden Nachwuchs sportlich wie sozial: Beim Fußball können die Kinder und Jugendlichen Werte wie Teamgeist und Fairplay verinnerlichen, dabei kommt der Spaß am Tore schießen natürlich nicht zu kurz.

„Die Verbundenheit mit der Region liegt uns am Herzen. Daher möchten wir den kleineren Vereinen unter die Arme greifen und sie direkt vor Ort unterstützen.“ sagt Carsten Nickol, Hausleiter der Kaufland-Filiale Eisenach. „Im Rahmen der Initiative Spielfreunde unterstützen wir zudem erstmalig, den Kaufland Junioren Fußballcup. Am 5. und 6. Januar findet das Hallenturnier bereits zum 24. Mal in Eisenach statt.“ sagt Carsten Nickol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.