Einige Eisenacher Sportvereine veranstalten am kommenden Dienstag eine Demo unter dem Motto „Es reicht! Wir fordern die sofortige Sanierung der Eisenacher Sportstätten!“. Obwohl für die Eisenacher Fußballer gerade ein Kunstrasenplatz gebaut wird, zeigt sich der FC Eisenach solidarisch mit den anderen Sportvereinen der Wartburgstadt und unterstützt deren Forderungen nach intakten Trainings- und Spielstätten.

Nachfolgend der Aufruf des SV Wartburgstadt:

An alle Sportler und sportbegeisterte Eisenacher,

wie Euch sicherlich nicht entgangen ist, sorgte die Schließung der veralteten und maroden Sanitärräume der Jahn-Sporthalle für Aufsehen. Doch die Jahn-Sporthalle ist nicht die einzige sanierungsbedürftige Sporthalle in Eisenach!

Die Grundlagen für den Trainings- und Spielbetrieb werden seit Jahren immer schlechter und sind sowohl den Sportlern, Schülern und Gästen als auch den Trainern nicht mehr zuzumuten.

Damit diese Problematik in Eisenach nicht weiterhin herausgezögert wird, und nur Übergangslösungen vorgeschlagen werden, veranstalten einige Eisenacher Sportvereine eine Demo unter dem Motto:

„Es reicht! Wir fordern die sofortige Sanierung der Eisenacher Sportstätten!“

Wann: 10.09.2019, 16 bis 17 Uhr
Wo: Eisenacher Marktplatz

Sport frei!