Unentschieden im Stadtderby

Das erste Punktspiel unserer zweiten Mannschaft im Jahre 2022 endete mit einem enttäuschenden 1:1 im Derby gegen die Eintracht. Auf dem Kunstrasenplatz Katzenaue ging die gastgebende SG FCE II zwar schnell durch Amir Qayumi in Führung (8.), vermochte es aber im weiteren Spielverlauf nicht die spielerische Überlegenheit in weitere Tore umzumünzen. Überhaupt hatte das Spiel wenige Lichtblicke zu bieten. Unmittelbar nach Anpfiff der zweiten Halbzeit traf Amir Qayumi aus der Drehung leider nur den linken Pfosten (46.). Mit zunehmender Spieldauer wurde die Eintracht mutiger und spielte mit mehr Willen auf. Belohnung dafür war der Ausgleich. Nach einem Freistoß verwertete Matthias Waldmann den Abpraller per Kopf (80.). Als es nach einem Foul am eingewechselte Philipp Böhme Strafstoß für den FCE II gab, schien ein Sieg wieder möglich. Doch Mirko Kutsche scheiterte vom Punkt an Eintracht-Keeper Jannik Moschkau, der für seine Mannschaft den verdienten Punkt fest hielt.

Die Statistik zum Spiel:
FCE II: Werner – Langlotz (46.Mönch), Pietschmann, Qayumi, Pöhlmann, Simoqi, Mihretab (81.Böhme), Rönigk (76.Bössel), Kutsche, Freitag, K.Ender

Eintracht: Moschkau – Mato, Schubert, Höhne, Trafara, Bakir, Reinhardt, Kiesbauer, Waldmann, Döhring, Sill

Tore: 1:0 Qayumi (8.), 1:1 Waldmann (80.)

Schiedsrichter: Sebastian Kühm