Kurzweilige 90 Minuten in Mihla mit 9 Toren

In einer rasanten Kreisligapartie der zweiten Mannschaften von Ifta/Mihla II und FCE/Stockhausen II konnte sich am Ende die technisch bessere Mannschaft des FCE mit 3:6 durchsetzen. Bereits nach drei Minuten brachte Husam Ba Haj die Gäste mit seinem ersten Streich in Front. Wenig später hatte Paul Fischer vom Elfmeterpunkt die Chance rasch auf 0:2 zu erhöhen, doch ging sein Elfmeter über das Gebälk. Im Gegenzug gelang den Gastgebern der Ausgleich durch Sebastian Reinhardt (6.). Mihla ging in Folge eines Elfmeters sogar in Front. Karsten Schulz behielt aus 11m die Nerven und bezwang Leon Granzow im FCE-Tor (21.). Doch auch diese Führung währte nicht lange. Husam Ba Haj war von der Mihlschen Abwehr nicht zu stoppen und markierte erst den Ausgleich (24.), bevor er noch vor der Pause das 2:3 für seine Farben markierte (38.). Beide Mannschaften offenbarten gerade in Halbzeit eins Schwächen in der Defensive, so dass es zu reichlich Torszenen kam und somit auch zu den Toren.

In Halbzeit zwei beruhigte sich die Szenerie ein wenig. Nach dem vierten Treffer von Husam Ba Haj schien die Partie in der 53.Minute entschieden. Doch ein Patzer von FCE-Keeper Leon Granzow brachte die Gastgeber durch einen Treffer von Kilian Hämmerling wieder zurück ins Spiel (57.). Nur wenig später traf der eingewechselte Justin Karn das Außennetz, der Ausgleich war bis hierhin möglich (57.). Doch nach einer Stunde übernahmen die Wartburgstädter zusehends das Kommando und nach dem Tor von Filimon Mihretab zum 3:5 war die Entscheidung gefallen. Das 3:6 durch Mirko Kutsche in der Nachspielzeit machte das Ergebnis nur noch deutlicher. Und es hätte sogar noch höher ausfallen können. Doch Mihla-Keeper Nils Brandau hielt noch einen von Robert Fischer geschossenen Elfmeter (90.+4).

Die Statistik zum Spiel:
Ifta/Mihla II: Brandau – Wollenhaupt (46.Hämmerling), Liebau (82.Kühn), Reinhardt, Knabe, Gashi, Schulz (46.Karn), Schumacher, Schirrmann, Wiegand (72.Meng), Heidenreich

FCE/Stockhausen II: Granzow – Langlotz, Bössel, Samoqi (62.Striegl), Förster, R.Fischer, Ba Haj (85.Hücker), P.Fischer, Mihretab, Pietschmann, Kutsche

Torfolge: 0:1 Ba Haj (3.), 1:1 Reinhardt (6.), 2:1 Schulz (21.Foulelfmeter), 2:2 Ba Haj (24.), 2:3 Ba Haj (38.), 2:4 Ba Haj (53.), 3:4 Hämmerling (57.), 3:5 Mihretab (77.), 3:6 Kutsche (90.+1)

Schiedsrichter: Johannes Funke

Zuschauer: 50