Der FC Eisenach trauert um Harry Maul. Der vielen noch bestens bekannte langjährige Mannschaftbetreuer der ersten Mannschaft ist am 25.Januar verstorben. Bis ins hohe Alter war er stets für seinen Verein da. Auch nach seiner aktiven Zeit sah man ihm noch häufig im Wartburgstadion. Erst in den letzten Jahren wurde es ruhig um Harry. Seine letzten Jahre verbrachte er altersbedingt in einem Pflege/Altersheim. Nun ist Harry Maul für immer von uns gegangen.

Der FC Eisenach wird Ihn stets in bester Erinnerung behalten und Ihm ein würdiges Andenken bereiten.

Ruhe in Frieden Harry