Auf der gestrigen ordentlichen Mitgliederversammlung des FC Eisenach konnte der geschäftsführende Vorstand erfreuliche Neuigkeiten präsentieren. Innerhalb eines Jahres konnten die Verbindlichkeiten des FCE um die Hälfte reduziert werden. Der 1.Vorsitzende Daniel Rudloff sagte, daß der FCE die eingeschlagene Richtung – auf die Jugend zu setzen – weiter verfolgen wird. Dies wurde innerhalb der Versammlung noch einmal deutlich kommuniziert. In Verbindung mit dem Förderverein wird der FC Eisenach den zukunftsweisenden Weg weiter beschreiten.

Im weiteren Verlauf stellte sich der neue Förderverein, in Person des 1.Vorsitzenden Volker Schlundt, den FCE-Mitgliedern vor und erläuterte das Konzept und die Herangehensweise. Es wurden zwischen beiden Vereinen schon etliche Absprachen über die zukünftige Zusammenarbeit besprochen. Diese soll und muss zukünftig weiter vertieft und ausgebaut werden.