Der FC Eisenach hat gegen die Wertung des Spieles in Gotha fristgerecht Einspruch beim Thüringer Fußballverband eingereicht. Als Grund wird die Unterbrechung des Spieles durch eine Pfiff von Schiedsrichter André Thormann und die aus Sicht des FC Eisenach unrechtmäßige Anerkennung des nachfolgenden Treffers von Wacker Gotha in der Nachspielzeit angegeben.