Im Rahmen des Trainingsbetriebes, welcher am Dienstag nach langer Corona-Pause wieder begonnen hat, wurden auch unsere zwei „Neuzugänge“ Alexander Pohl und Robert Kiesewetter begrüßt. Ebenso beim Training der ersten und zweiten Mannschaft waren auch die Spieler von Stockhausen, mit denen der FC Eisenach ab der kommenden Saison in der zweiten Mannschaft eine Spielgemeinschaft hat. Trainer Sebastian Ruch gab am Schluss in einer Ansprache die Richtung vor. Verstärkt wird sein Trainerteam durch Philipp Baumbach, sowie Andreas Kraiczi und Ulli Hintersatz (Torwartrainer).