Nach einer kurzen Sommerpause beginnt am 5.Juli für die 1.Mannschaft des FC Eisenach die Vorbereitung auf die neue Saison 22/23. Unter dem neuen Trainer Rumen Grigorov wird es eine weitere Saison in der Landesklasse Staffel 3 im Wartburgstadion geben. Wie schon mehrfach in verschiedenen Portalen berichtet, steigt der FC Eisenach trotz einer miserablen Saison als Tabellenletzter mit gerade einmal 11 Punkten und 80 Gegentreffern aus 24 Spielen nicht ab. Die Gründe dafür sind, daß es keine Aufsteiger aus der Kreisoberliga Süd und Rhön/Rennsteig gibt. Daher „darf“ der FCE nicht in die Kreisoberliga absteigen, obwohl derzeit dort sportlich eher die Heimat für die Wartburgstädter wäre. Sei es drum – der FC Eisenach nimmt die Herausforderung Landesklasse 22/23 an, das Ziel lautet die Abwehr zu stabilisieren, leichte Gegentreffer zu vermeiden. Was dann am Ende der Saison in der Tabelle rauskommt wird sich zeigen.

Nachfolgend die nächsten Spiele für den FC Eisenach. Kleine Anmerkung zum Spiel gegen Gerstungen (Aufstieger in die Kreisoberliga): Austragungsort ist der Kunstrasenplatz Katzenaue neben dem Wartburgstadion.

Testspiele 1.Mannschaft