Im Test gegen Altengottern (Landesklasse 2) wusste die Mannschaft des FCE zu überzeugen und kam zu einem 4:1-Erfolg. Amir Qayumi brachte die Offenhaus-Elf früh in Führung. Bis zur Pause war es ein munteres Spiel auf beiden Seiten. Während Altengottern kurz vor der Halbzeit ein Abseitstor erzielte, hatte Patrick Scholz im Gegenzug das 2:0 auf dem Fuß, verzog jedoch knapp.

In Hälfte zwei prüfte Altengotterns Igor Barinovs FCE-Keeper Dominik Werner mit einem Heber, den Werner noch über die Latte lenken konnte (56.). Nach einem Foul im Strafraum verwandelte Jonas Wiesner den folgenden Strafstoß zum 2:0 (67.). Per Konter traf Daniel Reinhardt zum 3:0. Er veredelte eine gefühlvolle Vorlage von Jonas Wiesner (70.). Mit einem Freistoß über die Mauer hinweg gezogen verkürzten die Gäste durch Kirilins Andrejs auf 3:1 (76.). Mit dem wohl schönsten Tor des Tages stellte Daniel Reinhardt kurz vor Schluss den Endstand von 4:1 her. Er nahm den Ball direkt aus der Luft und traf perfekt ins lange Eck (88.).

Der nächste Test folgt am Mittwoch um 19.00 Uhr gegen Ruhla. Gespielt wird wieder auf dem Kunstrasen.

Die Statistik zum Spiel:
FCE: Werner – Stöber, Tikwe, Reinhardt, Ender, J.Wiesner, Scholz, Kraiczi, Förster, Galozy, Qayumi (eingewechselt wurden Naser, Qasim)

Torfolge: 1:0 Qayumi (7.), 2:0 J.Wiesner (67.Foulstrafstoß), 3:0 Reinhardt (70.), 3:1 Andrejs (76.), 4:0 Reinhardt (88.)

Schiedsrichter: Paul Drößler

Zuschauer: 37