Ulrich Hintersatz: Ein Mann für alle Fälle. Nicht nur beim FC Eisenach Beim Fußball-Thüringen-Pokalspiel zwischen dem FC Eisenach und dem höherklassigen SV 09 Arnstadt (Endstand 0:6) informierte Ulrich Hintersatz die 100 zahlenden Zuschauer und Gäste am Mikrofon des sonnenüberfluteten Wartburgstadion über die Mannschaftsaufstellungen, Ein- und Auswechslungen, Torschützen und Aktuelles aus dem Spielbetrieb des FC Eisenach. Er bewies damit einmal mehr seine Allrounderqualitäten. Uli Hintersatz frönte seiner Leidenschaft Fußball ganz viele Jahre als aktiver Torhüter, fungiert seit etlichen Jahren als Torwarttrainer des FC Eisenach, vom Nachwuchs bis zu den Männern. Im Winter organisiert er mit viel Engagement Hallenfußball-Turniere. Uli Hintersatz hilft, wo er gebraucht wird. Vergangenen Samstag am Stadionmikrofon. Uli Hintersatz ist inzwischen auch eine zentrale Stelle im Versorgungsteam des benachbarten Handball-Zweitbundesligisten ThSV Eisenach. Leckeres vom Rost oder erfrischende Getränke kommen von Ulrich Hintersatz und dessen Mitstreitern. Beruflich ist er als Prokurist im Restaurant und Hotel Sophienaue im Eisenacher Mariental tätig, dessen Chef Josco Renic dem ThSV Eisenach und dem FC Eisenach stets hilfreich zur Seite steht.

Foto: Ulrich Hintersatz als Stadionsprecher des FC Eisenach am vergangenen Samstag

Text: Thomas Levknecht

Foto: sportfotoseisenach