Vor dem letzten Spiel gegen Meiningen wurden mit Lukas Kraiczi und Domenik Groppel zwei verdienstvolle Spieler des FC Eisenach verabschiedet. Lukas Kraiczi wechselt zu Wacker Gotha, während Domenik Groppel zur SG Hötzelsroda in die Kreisoberliga geht.

Sein Laufbahnende gab im Vorfeld Philipp Baumbach bekannt.

Ebenfalls verabschiedet wurden unsere guten Seelen an der Seitenlinie Marcel Hücker und Sebastian Haun. Diese beiden waren seit 15 Jahren für den FC Eisenach tätig. Immer da wenn man sie brauchte (und sie wurden oft gebraucht). Sie haben so manchen Trainer kommen und gehen sehen. Der Höhepunkt ihrer „Laufbahn“ war sicherlich der Thüringer Meistertitel 2014.

Euch allen gilt unser Dank. Es war eine schöne Zeit, wir werden Euch vermissen! Alles erdenklich Gute für Eure Zukunft. Viel Erfolg in Euren neuen Vereinen.